Energiepolitik

Energie:

Die Energiewende ist voranzutreiben. Die Ressourcen zur Energiegewinnung müssen mit Sorgfalt genutzt werden und die Abhängigkeit vom Öl gedrosselt werden; das aus dem „fracking“ gewonnene Öl sogar verboten werden. Die IDP fordert einen Ausstieg aus der Kohleenergie und will die Förderung von Braun- und Steinkohle nur noch für den Binnenmarkt für private Zwecke zulassen.

Des Weiteren fordert die IDP eine Abkehr von fossiler Energie, hin zu erneuerbaren Energiequellen wie Bioenergie (Biomasse), Geothermie, Wasserkraft, Meeresenergie, Sonnenenergie und Windenergie. Die Aufgabe und Kosten der Rückwandlung der Natur und des Rückbaus fällt den Betreibern zu einem bestimmten Prozentsatz zu. Aus rückgewandelten Arealen sollen mehrheitlich Naturparks entstehen.

Die Förderung von Energiesparmaßnahmen hat hohe Priorität. Um den steigenden Energiebedarf langfristig zu decken, sollen neue Energietechnologien erforscht werden, die keine Schäden an Mensch und Natur verursachen.

Statt Windkraftanlagen abzuschalten, sollen Speicherwerke errichtet werden um überschüssige Energie zu speichern und sie dann im Bedarfsfall wieder abzurufen.